Qualifizierung Multiapplikation

Häfele Dialock

Art.-Nr. 917.99.206

Hilfe

Hilfe

Angefragte Menge ist sofort verfügbar.
Angefragte Menge ist in Kürze verfügbar, ggf. als Teilmenge sofort verfügbar.
Der Artikel ist nicht mehr lieferbar.

Hinweis:
Wünschen Sie eine Teillieferung sofort verfügbarer Artikel, so können Sie dies im Bestellabschluss auswählen.

Stk. Min. 1
In den Warenkorb

Anscheinend sind Sie nicht berechtigt, dieses Produkt in Ihren Warenkorb zu legen. Bitte wenden Sie sich an Ihren Ansprechpartner, um Hilfe zu erhalten.

Zu Ihrer Suche nach null wurde leider kein Ergebnis gefunden.

Qualifizierung Multiapplikation

Häfele Dialock

Hinweis: Abbildung zeigt ggf. einen ähnlichen Artikel

Filter

Merkmalauswahl abschließen

Artikeldetails
  • Die in unseren Katalogen angebotenen Transponder sind qualitativ hochwertige Transponder, die an allen Dialock-Komponenten getestet werden. Zur Erhöhung der Sicherheit und zur Verbesserung der Qualitätssicherung des Dialock-Schließsystems sind die Transponder mit einem Sicherheitsschlüssel oder einer Dialock-Segmentierung versehen. Einem unbefugten Zugriff auf die Transponderdaten wird somit vorgebeugt. Abweichend vom Standard ist bei der Auswahl neuer Transponder und bei Multiapplikationen eine Transponderqualifizierung durchzuführen. Sphinx wird die Qualifizierung durchführen und nach erfolgreicher Qualifikation eine Freigabe erteilen. Die Freigabedokumente zu den qualifizierten Transpondern werden dem Categorymanagement und dem Einkauf zur Verfügung gestellt.

Maße

, Kreditkartenformat

Kartenfunktion

Datenträger für Dialock

Funktion

Abstimmung zur Integration von Dialock in eine Multiapplikation mit Transponderqualifizierung

Funktionsweise

Multiapplikationen sind verschiedene Anwendungen in einem Projekt, die einen gemeinsamen Transponder nutzen. Mögliche Anwendungen: Zutrittskontrolle, Zeiterfassung, bargeldloses Bezahlen, Print und Copy etc.
Folgender Ablauf ist erforderlich, um einen neuen Transponder zu qualifizieren oder Dialock-Terminals in eine Multiapplikation zu integrieren:
Füllen Sie das Formular MULTIAPPLIKATION aus. Die Vorlage finden Sie hier: http://www.dialock-support.de/downloads/questionnaire/Transponder_Multiapplikation_Questionnaire.pdf Ohne dieses Formular kann Ihre Bestellung nicht bearbeitet werden.
Bitte senden Sie dieses Formular und Ihre Anfrage an Sphinx; E-Mail: transponder@sphinx-electronics.de
Erfassen Sie einen Auftrag an Sphinx mit der Artikelnummer 917.99.206
Werden Transponder im Projekt schon bauseits eingesetzt, senden Sie 5–10 Transponder des gleichen Typs als Referenz Transponder Card oder Key TAG zu Sphinx.
Sphinx nimmt die notwendige, technische Abstimmung mit dem führenden Systemverantwortlichen durch.
Der Freigabeprozess verläuft analog zur Transponderqualifikation 917.99.940. Es sind die gleichen technischen Datenblätter notwendig.
Nach dem Auftragseingang prüft Sphinx die Transponder an allen Dialock-Terminals. Weiter wird geprüft, ob sich die Dialock-Daten auf dem Tranponder speichern lassen. Sie erhalten einen Prüfbericht mit Freigabe, Ablehnung oder Einschränkungen. Die Test Transponder verbleiben als Referenz-Prüflinge bei Sphinx.
Wenn das Ergebnis positiv ausfällt, muss der Kartenlieferant oder der kodierende Systemverantwortliche, ggf. ein NDA unterschreiben. Das NDA wird von Sphinx erstellt und versendet.
Sphinx versendet die A-/B-Keys bzw. Application Keys an den Kartenliefernanten (je nach Transpondertyp)
Der Lieferant schickt Sphinx 5 bis 10 codierte Transponder. Die Spinx testet die Transponder nochmal stichprobenartig und archiviert die Transponder.
Der Lieferant und der Besteller erhalten von Häfele einen Qualifizierungsbericht.

Weitere Informationen

Die Abstimmung einer Multiapplikation kann sehr aufwendig sein. Sollten die Aufwendungen ein normales Maß überschreiten, wird Sphinx eine Aufwandsabschätzung erstellen. Schreiben Sie in Ihre Angebote: "Ein endgültiger Preis kann erst nach technischer Klarstellung erfolgen".

Häfele SE & Co KG, Adolf-Häfele-Str. 1, 72202 Nagold, Deutschland
Tel: +49 (0) 74 52 / 95 - 0, Fax: +49 (0) 74 52 / 95 - 2 00, E-Mail: info@haefele.de
01.07.2022