Einbau-Steuerrelais, Dialock, zum Einbau auf Hutschiene

zum Aktivieren des WT 210 nach einem Spannungsausfall

Art.-Nr. 910.51.995

    Filter

    Merkmalauswahl abschließen

    zum Aktivieren des WT 210 nach einem Spannungsausfall

    Art.-Nr. 910.51.995

    Art.-Nr. 910.51.995

    Zu Ihrer Suche nach null wurde leider kein Ergebnis gefunden.

    Hilfe

    Hilfe

    Angefragte Menge ist sofort verfügbar.
    Angefragte Menge ist in Kürze verfügbar, ggf. als Teilmenge sofort verfügbar.
    Der Artikel ist nicht mehr lieferbar.

    Hinweis:
    Wünschen Sie eine Teillieferung sofort verfügbarer Artikel, so können Sie dies im Bestellabschluss auswählen.

    Stk. Min. 1
    In den Warenkorb

    Anscheinend sind Sie nicht berechtigt, dieses Produkt in Ihren Warenkorb zu legen. Bitte wenden Sie sich an Ihren Ansprechpartner, um Hilfe zu erhalten.

    Einbau-Steuerrelais, Dialock, zum Einbau auf Hutschiene

    zum Aktivieren des WT 210 nach einem Spannungsausfall

    Hinweis: Abbildung zeigt ggf. einen ähnlichen Artikel

    Artikeldetails

    Produkttyp

    Einbau-Steuerrelais

    Einsatzbereich

    zum Aktivieren des WT 210 nach einem Spannungsausfall
    mit dieser Schaltung kann das WT 210 manipulationsgeschützt installiert werden

    Funktionsweise

    Wenn ein WT 210 aus seinem Einbaurahmen entnommen wird, löst dieser Alarm aus, und das Einbau-Steuerrelais trennt die Stromversorgung zum z. B. Elektro-Türöffner. Die Tür lässt sich somit nicht mehr öffnen. Erst nach Einbau des WT 210 und Betätigen eines Tasters ist Funktion wieder hergestellt.

    Gehäuse Werkstoff

    Kunststoff

    Gehäuse Farbe/Oberfläche

    grau blau

    Montage

    zum Einbau in Verteiler auf Hutschiene

    Bestellhinweis

    Bei einem Stromausfall bzw. Manipulation des Wandlesers WT 210 wird dieser deaktiviert, die Tür lässt sich nicht mehr öffnen. Um in dieser Situation eine Notöffnung der Tür zu ermöglichen, muss zwingend ein Profilzylinder bauseits eingesetzt werden.

    Weitere Informationen

    Montage und Inbetriebnahme nur durch ausgebildete Elektro-Fachkraft.

    Häfele SE & Co KG, Adolf-Häfele-Str. 1, 72202 Nagold, Deutschland
    Tel: +49 (0) 74 52 / 95 - 0, Fax: +49 (0) 74 52 / 95 - 2 00, E-Mail: info@haefele.de
    27.10.2021