Home     Services     Häfele DressCode Verkaufsunterstützung

Innovative Schrankplanung – mit digitaler Verkaufshilfe in 3D

 

Möbel planen in 3D

Möbelideen konfigurieren, realistisch visualisieren und damit Kunden im Verkaufsprozess begeistern, das ist die Vision von Willi Pfeffer – DER SCHREINER. Dazu nutzt der Möbelprofi aus Eutingen in Baden-Württemberg ein innovatives digitales Tool zur Planung des Schrank- und Regalausstattungsystems DressCode von Häfele.

System mit System

DressCode, der durchdachte Systembaukasten für die Schrank- und Regalausstattung, besteht aus intuitiv kombinierbaren Elementen. ​Herkömmliche Möbelkorpusse oder ganze Kleiderschränke können auf Basis eines Aluminiumrahmens individuell mit Korpuselementen, Holzböden und Blenden bestückt werden.

Digitale Beratung

Für die optimale Beratung und eine bestmögliche Verkaufsunterstützung hat Häfele digitale Beratungstools entwickelt, die auch den Bestellprozess erleichtern: Ein Produktkonfigurator, 3D-Visualisierung und eine Augmented Reality App machen die individuelle Planung und Bestellung eines DressCode Systems exakt nach Kundenwunsch zum Kinderspiel.

Signifikant verbesserte Verkaufschancen

Davon profitierte Willi Pfeffer bei der Beratung seiner Kunden, dem Ehepaar Schlosser, in der er die Häfele 3D-Verkaufshilfen für beide Seiten gewinnbringend einsetzte. Frau und Herr Schlosser traten mit dem Wunsch nach einem begehbaren Kleiderschrank im klaren und offenen Look einer Boutique an Willi Pfeffer heran.

Exklusivität nach Kundenwunsch

Die Herausforderung des Auftrags lag in der stimmigen Gesamtgestaltung des Raumes, der aus begehbarem Kleiderschrank und Schlafzimmer bestehen sollte, so der Schreiner. Er hat jahrelange Erfahrung mit der Inneneinrichtung von exklusiven Wohnobjekten und empfahl Ehepaar Schlosser das Schrankausstattungssystem Häfele DressCode.

Das offene System eignet sich optimal für den  individuellen Ausbau eines begehbaren Kleiderschranks in einem einheitlichen Look. Durch die Integration des Häfele Loox Beleuchtungssystems ist es Willi Pfeffer außerdem gelungen, eine besonders elegante und leichte Atmosphäre zu schaffen.

 

Zum Sortiment

Virtuell im Blick

Für die Erstberatung seiner Kunden nutzte er sehr erfolgreich den Häfele DressCode Konfigurator und gestaltete gemeinsam mit dem Ehepaar Schritt für Schritt ihre Wunscheinrichtung. Produktrelevante Details bringt die Softwarelösung automatisch in die Konfiguration ein, wodurch die Möbelplanung z.B. auch ohne Produktdetailwissen für Endkunden möglich wird. 

Zum Konfigurator

3D am Wunschort

Mit der zugehörigen Augmented Reality App kann das konfigurierte Wunschmöbel mithilfe einer 3D-Projektion exakt am Wunschort des Kunden visualisiert werden. Das sorgt für einen begeisternden Aha-Effekt, der die Kunden nicht nur beeindruckt sondern auch zu überzeugen hilft. So konnte der Schreiner dem Ehepaar Schlosser ihre Möbellösung direkt in ihrem Zuhause präsentieren und darüber hinaus bereits eine Preisindikation an die Hand geben.

Zur Augmented Reality App


Möbelgleiter

 

 

„Unsere Erwartungen wurden nach der Augmented-Reality-Darstellung im Raum letztlich übertroffen. Wir sind begeistert. Anfangs fragten wir uns, warum Häfele Teil der Beratung war. Jetzt wissen wir, dass die Zusammenarbeit zwischen Willi Pfeffer und Häfele die optimale Ergänzung ist.“

- Ehepaar Schlosser

 

 

 

Verkaufsunterstützung von Häfele

 

  • Neue Generation der Häfele Produktkonfiguratoren
  • Einfache Möbelplanung auch für Endkunden ohne Produktdetailwissen
  • Shopanbindung des Konfigurators für erleichterten Bestellprozess
  • 3D-Visualisierung der Konfiguration für maximale Beratungsqualität
  • Effizienzsteigerung im Verkaufsprozess von bis zu 80%
  • Augmented Reality App zur Visualisierung konfigurierter Möbel in realer Raumumgebung

 

Das ist Best Practice! Die Häfele 3D-Verkaufshilfen unterstützen Ihren Verkaufsprozess von der Inspiration und Beratung Ihrer Kunden über die Planung des Projekts bis hin zur Realisierung nach Kundenwunsch. Lesen Sie in der Pressemitteilung mehr:

Zur Pressemitteilung