Trockensauger, Klasse L

230 V/50 Hz, 700 W

Art.-Nr. 008.53.684

    Hilfe

    Hilfe

    Angefragte Menge ist sofort verfügbar.
    Angefragte Menge ist in Kürze verfügbar, ggf. als Teilmenge sofort verfügbar.
    Der Artikel ist nicht mehr lieferbar.

    Hinweis:
    Wünschen Sie eine Teillieferung sofort verfügbarer Artikel, so können Sie dies im Bestellabschluss auswählen.

    Stk. Min. 1
    In den Warenkorb

    Anscheinend sind Sie nicht berechtigt, dieses Produkt in Ihren Warenkorb zu legen. Bitte wenden Sie sich an Ihren Ansprechpartner, um Hilfe zu erhalten.

    Zu Ihrer Suche nach null wurde leider kein Ergebnis gefunden.

    Trockensauger, Klasse L

    230 V/50 Hz, 700 W

    Hinweis: Abbildung zeigt ggf. einen ähnlichen Artikel

    Artikeldetails

    Eigenschaften

    großer Aktionsradius mit 7,5 m Netzkabel und 2,5 m Saugschlauch
    Drehdurchführungen am Saugschlauch für rückstellfreies Arbeiten
    Leistungsregulierung für optimale Einstellung je nach Anwendung
    staubfreie Schmutzentsorgung durch verschließbare Vliesfiltertüte
    bequemer, einhändiger Transport aufgrund geringem Gerätegewichts
    Zubehöraufbewahrung am Gerät
    220 V Steckdose für Elektrowerkzeuge mit Einschaltautomatik
    Laufruhig mit enormer Saugleistung

    Lieferumfang

    1 Trockensauger Klasse L
    2 Saugrohre 0,5 m
    1 Saugschlauch 2,5 m
    1 Düsensatz
    1 Filtertüte
    7,5 m Geräte-Kabel

    Technische Spezifikationen
    Technische Daten
    Netzspannung230 V
    Netzfrequenz50 Hz
    Nennleistungsaufnahme700 W
    Behältervolumen13 l
    Weitere Informationen

    Staubklasse L = leichte Gefährdung
    Industriesauger in der Staubklasse „L“ sind geeignet zum Aufsaugen von trockenen Stäuben mit MAK-Werten >1 mg/m³.

    Einfache und unbedenkliche Stäube wie Hausstaub und Materialien wie Sand, Kiesel und Erde.

    Ergänzende Produkte und Zubehör
    Häfele SE & Co KG, Adolf-Häfele-Str. 1, 72202 Nagold, Deutschland
    Tel: +49 (0) 74 52 / 95 - 0, Fax: +49 (0) 74 52 / 95 - 2 00, E-Mail: info@haefele.de
    25.01.2022