Profilnutfräser, für Lamello-P-System

  • Schnelles Einschieben von Hand in die Profilnut. Bremsnoppen sorgen für den optimalen Widerstand.

    Vorteile

    Einsatzbereich

    • schneller, werkzeugloser Einbaur
    • formschlüssige Verankerung - kein Kleben, kein Schrauben
    • häufiges Lösen und Verspannen möglich, gut für den Dauereinsatz, z.B. beim Messebau, geeignet
    • kraftvolle Verbindungen, da das Spannelement eine hohe Kraftübertragung ermöglicht
    • kein Verdrehen der Bauteile durch Führungsstifte
    • seitliche Justierung möglich
    • stapelbar im eingebauten Zustand, da keine Teile vorstehen
    • Eck-, Mittelwand- und Flächenverbindungen, sowie Gehrungsverbindungen von 30° -180°
    • Massivholz und Plattenwerkstoffe

    Montage

    Verbinder Clamex P - 15 (P-10)

    ab Holzdicke 13 mm

    Mittelwandverbinder Clamex P Medius

    ab Holzdicke 16 mm bei gleicher Fräsposition

    • 7mm Nut mit Hinterschnitt für Verbinder fräsen
    • 6 mm Öffnung für Auszugselement bohren
    • Verbinder einschieben
    • Werkstücke zusammenführen und mit Innensechskant SW 4 verspannen
  • Ausschreibungstexte verfügbar.
    Bitte wählen Sie einen Artikel.
    Hilfe

    Hilfe

    Angefragte Menge ist sofort verfügbar.
    Angefragte Menge ist in Kürze verfügbar, ggf. als Teilmenge sofort verfügbar.
    Der Artikel ist nicht mehr lieferbar.

    Hinweis:
    Wünschen Sie eine Teillieferung sofort verfügbarer Artikel, so können Sie dies im Bestellabschluss auswählen.

    NONE Min. 1
    Erforderliches Zubehör anzeigen
    Produktdetails

    Einsatzbereich

    für 7-mm-Profilnuten
    für Verbinder Clamex P und andere Verbinder des P-Systems
    für Nutfräsmaschine Lamello Zeta P2
    Ergänzende Produkte und Zubehör
    14.10.2019

    Diamant Profilnutfräser, für Lamello-P-System

    • MH Profilnutfräser

    • Diamant Profilnutfräser

    • Clamex P

      Clamex P15

      siehe Legende

      Montage

      • 1. 7 mm Nut mit Hinterschnitt für Verbinder fräsen
      • 2. 6 mm Öffnung für Anzugselement bohren
      • 3. Verbinder einschieben
      • 4. Werkstücke zusammenführen und mit Innensechskant SW4 verspannen

    Hinweis: Abbildung zeigt ggf. einen ähnlichen Artikel

    Hinweis

    Bitte wählen Sie einen Artikel über die Merkmale oder Artikeltabelle aus, um diesen in den Warenkorb zu legen.