Möbelverriegelung, EFL 50, batteriebetriebener Verschluss

Technologie: Mifare Classic EV1

Art.-Nr. 231.07.400

Filter

Merkmalauswahl abschließen

Technologie: Mifare Classic EV1

Art.-Nr. 231.07.400

Art.-Nr. 231.07.400

Zu Ihrer Suche nach null wurde leider kein Ergebnis gefunden.

Hilfe

Hilfe

Angefragte Menge ist sofort verfügbar.
Angefragte Menge ist in Kürze verfügbar, ggf. als Teilmenge sofort verfügbar.
Der Artikel ist nicht mehr lieferbar.

Hinweis:
Wünschen Sie eine Teillieferung sofort verfügbarer Artikel, so können Sie dies im Bestellabschluss auswählen.

Stk. Min. 1
In den Warenkorb

Anscheinend sind Sie nicht berechtigt, dieses Produkt in Ihren Warenkorb zu legen. Bitte wenden Sie sich an Ihren Ansprechpartner, um Hilfe zu erhalten.

Möbelverriegelung, EFL 50, batteriebetriebener Verschluss

Technologie: Mifare Classic EV1

  • Möbelverriegelung EFL 50

  • Schließstück EFL50/EFL51

  • Montage Drehtür

  • Montage Drehtür

  • Montage Schiebetür

  • Montage Schiebetür

Hinweis: Abbildung zeigt ggf. einen ähnlichen Artikel

Artikeldetails

Produkttyp

Möbelverriegelung

Einsatzbereich

batteriebetriebenes, intelligentes Schrankschloss für den Innenbereich: für Garderoben-, Schließfach-, Fächerschränke und Spinde mit Türen aus Holz oder für Schiebetüren. Optional auch für Glastüren.

Transponder-Technologie

Mifare Classic EV1

Funktionsweise

Standard-Modus:
Ein oder optional auch mehrere User-Cards sind einem oder optional auch mehreren Schränken zum Schließen und Öffnen fest zugeordnet.
Das Schloss bleibt nach dem öffnen für 3 Sekunden geöffnet und verschließt automatisch wieder.

Wellness Modus (Freie Schrankwahl)
Jede User-Card kann einen offenen Schrank schließen. Dabei wird die User-Card dem gewählten Schrank zugeordnet, so dass nur diese User-Card den Schrank wieder öffnen kann. Beim erneuten Öffnen wird die Zuordnung wieder gelöscht.

Toggle Mode (Riegelschlossfunktion):
Beim Vorhalten eines berechtigten Transponders öffnet das Schloss und bleibt geöffnet. Beim zweiten Vorhalten des berechtigten Transponders wird das Schloss wieder verschlossen.

Werkstoff

Kunststoff

Farbe/Oberfläche

schwarz

Montage

Montage Drehtür
Zum Öffnen des EFL 50 muss die Transponderkarte an die Korpusseite gehalten werden

Montage Drehtür mit Push-Funktion
Zum Öffnen des EFL 50 muss die Transponderkarte an die Drehtür gehalten werden

Montage Schiebetür
Zum Öffnen des EFL 50 muss die Transponderkarte an die Schiebetür gehalten werden
Zum Öffnen des EFL 50 muss die Transponderkarte an die Korpusseite gehalten werden

Bestellhinweis

Schließstück und Batterien bitte separat bestellen.
Vom Standard abweichende Modi müssen separat bestellt werden (Programmierkarten Wellness/Toggle).

Lieferumfang

1 Möbelverriegelung EFL50
1 Montageanleitung

Weitere Informationen

Besonders für Möbelkonstruktionen mit Dämpfung und Selbsteinzug geeignet. Für Schubkästen und Drehtüren mit Push-Funktion muss zusätzlich das Schließstück mit Push-Funktion EFL50/EFL51 montiert werden.

Bei zu niedriger Batteriespannung, schließt das Schloss nicht mehr, zusätzlich wird ein 15 Sekunden langer Dauerton ausgelöst.

Um Störungen zwischen Schlössern zu vermeiden, muss ein Mindestabstand von 10 cm im montierten wie auch bei der Lagerung eingehalten werden. Bei Unterschreitung des Mindestmaßes kommt es zu einer ständigen Kommunikation zwischen den Schlössern, was zu einer Batterieentladung führt.
Um unnötige Entladung der Batterie zu vermeiden legen Sie die Batterie erst zur Inbetriebnahme ein.

Ergänzende Produkte und Zubehör
Häfele SE & Co KG, Adolf-Häfele-Str. 1, 72202 Nagold, Deutschland
Tel: +49 (0) 74 52 / 95 - 0, Fax: +49 (0) 74 52 / 95 - 2 00, E-Mail: info@haefele.de
27.10.2021