Häfele App

Häfele App

Holen Sie sich Ihren Häfele Katalog auf das Smartphone oder Tablet

Zur Häfele App
Aktuelle Compact-Ausgabe

Compact

Angemeldete Kunden gelangen hier direkt zur aktuellen Compact-Ausgabe

Zur aktuellen Compact-Ausgabe

Häfele Hotelsortiment

Zur Broschüre
  • Bookmarks
  • Worldwide
  • Kontakt

Steba macht das Beratungsgespräch zum Genuss.

Am Anfang standen drei Worte: Kommunikation, Kaffee und Speisen. Mit diesen Begriffen machte sich die Abschlussklasse der Fachschule für Holztechnik in Hamburg ans Werk, um ein Möbel für die Arbeitswelt zu entwickeln, das sich vielseitig und komfortabel nutzen lässt und langlebig in Material und Design ist.

Häfele unterstützt bei der Umsetzung

An tollen Ideen mangelte es den angehenden Holztechnikern nicht. Damit diese auch Wirklichkeit werden, suchten sie erfahrene Partner, die Experten für multifunktionale Möbel sind. In Häfele wurden sie fündig. Die Beschlag-Spezialisten waren sofort bereit, dieses spannende Projekt zu unterstützen – schlägt doch auch ihr Erfinderherz für Möbel, die Form und Funktion gekonnt miteinander verbinden.

Zum Vorschein kommt eine kleine Kaffeebar mit Kaffeemaschine und Geschirrfach.

Zum Vorschein kommt eine kleine Kaffeebar mit Kaffeemaschine und Geschirrfach.

Profis geben den Schülern wertvolle Tipps

Die Schüler hatten bereits genaue Vorstellungen von der Gestaltung und den Funktionen ihres Möbels als sie Kontakt zum Häfele-Team in Hamburg aufnahmen. Friedrich Fieg, Leiter des Hamburger Häfele-Verkaufsbüros, nahm sich viel Zeit für seine jungen Kollegen, um gemeinsam mit ihnen die Pläne zu diskutieren und weiterzuentwickeln. Dabei bestand für Friedrich Fieg und seine Kollegen die Herausforderung darin, die technischen Lösungen zu finden, mit denen der Entwurf auch tatsächlich in die Tat umgesetzt werden konnte.

Geschlossen ist Geschirr und Maschine verstaut.

Geschlossen ist Geschirr und Maschine verstaut.

Steba lädt zum Gespräch in Shops, Teambüros und bei Messen

Das Ergebnis heißt Steba – ein Tresen, der zum Beispiel in Shops, Teambüros oder bei Messeauftritten charmante Inseln für den Dialog mit Kunden und Kollegen schafft. Auf der einen Seite geht die filigrane Tischplatte in elegantem Schwung in das Tischbein über, das die Bewegung aufnimmt. Die andere Seite der schwebend leichten Stehbar findet ihren Halt in einem stabilen Kubus.

Kubus beherbergt Kaffeebar und Geschirrfach

 Ein leichter Händedruck öffnet den Korpus und ein Hubmechanismus fährt die innere Säule nach oben. Zum Vorschein kommt eine kleine Bar, die Platz für eine Kaffeemaschine und integrierte Steckdosen bietet. Tassen und Besteck finden sich in greifbarer Nähe unterhalb der Tischplatte. Dieses Geschirrfach öffnet und schließt sich automatisch sobald der Kubus hoch- oder runterfahren wird.

Friedrich Fieg erinnert sich gern an das Projekt – am liebsten bei einer Tasse Kaffee an der Steba. Ein Exemplar ihres Meisterstücks, das in einer Kleinserie von 25 Stück gefertigt wurde, haben ihm die Schüler für das Häfele-Verkaufsbüro in Kaltenkirchen geschenkt.

Stehbar mit Kaffeemaschine und Geschirrfach.

Stehbar mit Kaffeemaschine und Geschirrfach.

© 2018 by Häfele Impressum Datenschutz AGB Nutzungsbedingungen Sitemap Hilfe & Support