Neuer Keilverbinder von Häfele

Unsichtbare, kraftschlüssige Möbelverbindungen

„Viel können, wenig zeigen“, ist die Devise. Puristische Architektur soll ihr Pendant im Interieur, am Möbel finden. Häfele hat zusammen mit dem Architekturbüro seidlkern aus Freising bei München einen neuen Verbinder entwickelt, der das möglich macht. Der Keilverbinder interpretiert das Schwalbenschwanzprinzip für Holzverbindungen neu. Seine hochwertige, solide Aluminiumschiene mit Keilnut wird stirnseitig in Fachböden eingesetzt und nimmt die auf das Gegenstück aufgeschraubten Keilhülsen auf. Die Verbindung bleibt nach vorne unsichtbar. Fachböden können mit den Seitenwangen bündig, eingerückt oder mit Überstand realisiert werden. So entstehen Möbel mit komplett verborgener, kraftschlüssiger Beschlagtechnik.

Bibliotheken, Läden, Messebau und mehr...

Konzipiert für die Konstruktion von Bibliotheksmöbeln,  raumhohen Regalen und Bücherwänden, hat der Keilverbinder  aber schnell in vielen anderen bereichen kreative Freunde gefunden. Der schnelle, unkomplizierte und werkzeugfreie Aufbau, prädestiniert ihn u.a. auch für den Messebau und für Ladeneinrichtungen. Möbel mit Keilverbinder können beliebig oft von einer Person auf- und abgebaut werden. Fachböden können jederzeit entnommen und an anderer Stelle eingefügt werden. Unterschiedliche Fachhöhen entstehen im Handumdrehen.

Hochtragfähig und belastbar

Sehr filigran und aus einfachen Teilen zusammengesetzt, ist der Keilverbinder dennoch äußerst stabil und hat eine enorme Tragkraft. Der Einbau mehrerer Böden stabilisiert den Korpus. Durch die kraftschlüssige Verbindung wird das Ausbauchen hoher Regale verhindert, da die Verbindung auch auf Zug belastbar ist. Wackeln, Klappern oder gar Kippen der Böden wird verhindert. Hochwertig, unsichtbar und stabil Der neue Keilverbinder von Häfele ist ein hochwertiges, stabiles und schnell zu verarbeitendes Innovationsprodukt. Wer sich von der Leichtigkeit dieses modernen Keilverbinders überzeugen möchte, bekommt von Häfele auf Anfrage kleine Funktionshandmuster.

Pressekontakt Peter Courtin Pressekontakt

Peter Courtin

Leitung Brand Communications Tel.: +49 (0) 7452 / 95 - 391 Fax: +49 (0) 7452 / 95 - 283 peter.courtin@haefele.de