Häfele DressCode – Win-win für Service und Gast im Hotel

Offener Stauraum aus einem Guss

Ein geniales Stauraum-Programm aus einem Guss, passend zur Ausstattung smarter Hotels und höchst individuell maßgeschneidert im Baukastensystem einsetzbar – dafür wurde Häfele DressCode bei der BAU in München einfach an die Wand gehängt. Fertig war ein zielgruppengerechtes Schrankausstattungs-System für die Hotellerie, entstanden vor dem Hintergrund der Kooperation mit Schweizer Hotellerie-Experten. Sie standen für das smarte, bei der BAU am Häfele Messestand gezeigte Hotelkonzept ALLYN Pate. Mit einfachen Mitteln schuf man so eine Win-win-Situation für Gastgeber und Gast. 

Mit DressCode im Hotelzimmer steht dem Room-Service nichts mehr im Wege, er kann das Zimmer zügig reinigen und weiter geht’s. Der Hotelgast profitiert von dem hängenden DressCode Stauraumangebot ebenfalls. Garderobe, Koffer- und sonstige Ablagen sind ergonomisch perfekt platziert. Das System ist im modernen Hotelambiente zudem ein ästhetischer Gewinn und es lässt sich höchst zielgruppengerecht anpassen. Während Hotels für Geschäftsreisende eher eine minimalistische Version wählen, kann DressCode in Hotels mit länger verweilenden Gästen zur Höchstform auflaufen und herkömmliche Schränke mit seinem genialen Innenleben veredeln oder – wie hier gezeigt – freistehend, hängend auch ganz ersetzen.

Ein durchdachter Systembaukasten

Einfachheit als ganzheitliches Prinzip. Vor diesem Hintergrund entstand das Häfele DressCode Stauraum-System. Bei der internationalen Möbelzubehörmesse in Köln wurde sein montagefreundliches, zentrales Konstruktionselement mit dem Interzum Award 2017 ausgezeichnet.

DressCode ist ein durchdachter Systembaukasten für die Schrank- und Regalausstattung mit einfach kombinierbaren Elementen. Aufbau und Montage gelingen schnell und intuitiv. Alles passt perfekt zusammen.

Ob Auszüge oder Schuhregal, ob Gürtel- oder Hosenhalter, Schminkauszug, Kleiderstange, hohe oder flache Boxen, im Schrankausstattungssystem DressCode von Häfele findet alles seinen Platz – in einer Formensprache und aus einem Guss. So wirkt alles trotz großer Vielfalt harmonisch. Eine Symbiose von Funktion und Design bei der sich die Ausstattung nahtlos in die Optik des Raumes einfügt. Ordnung wird so zum Kinderspiel.

Das System gibt es mit Aluminiumrahmen freistehend oder eben hängend und als Schrank-Ausstattungssystem. Frech, elegant, traditionell oder puristisch. Den Aluminiumrahmen gibt es in verschiedenen Höhen. Große Freiheit bei der Gestaltung macht das Rahmensystem im Handumdrehen zum Designobjekt. 

Die hängende Lösung wurde zur BAU erstmals in Form eines Prototypen präsentiert.

Easy Storage als Wand-Hängesystem ist in der Hotellerie geradezu genial einsetzbar. Das offene Ordnungssystem mit Designanspruch setzt smarte Akzente in smarten Hotelzimmern.
Easy Storage als Wand-Hängesystem ist in der Hotellerie geradezu genial einsetzbar. Das offene Ordnungssystem mit Designanspruch setzt smarte Akzente in smarten Hotelzimmern.

DressCode als Wand-Hängesystem ist in der Hotellerie geradezu genial einsetzbar. Das offene Ordnungssystem mit Designanspruch setzt smarte Akzente in smarten Hotelzimmern.

Pressekontakt Peter Courtin Pressekontakt

Peter Courtin

Leitung Brand Communications Tel.: +49 (0) 7452 / 95 - 391 Fax: +49 (0) 7452 / 95 - 283 peter.courtin@haefele.de