40 Jahre Häfele Versandzentrum

Internationale Drehscheibe für Beschlagtechnik feiert Jubiläum

  • Versand- und Logistikzentrum in Nagold feiert 40. Geburtstag
  • täglich 5.800 Aufträge in 150 Länder
  • kontinuierliches Wachstum und Produktionsbtrieb für Beutelverpackung

Im großen Industriegebiet der Stadt Nagold im Nordschwarzwald feiert Häfeles internationale Drehscheibe für Beschlagtechnik, das Versandzentrum auf dem Wolfsberg, einen runden Geburtstag. Seit nun 40 Jahren schlägt dort das Herz der in der Branche vielgelobten und weltbekannten Häfele-Logistik. Häfele hat von dort aus den Namen der Stadt in alle Welt hinaus getragen.

Das Häfele Versandzentrum ist seitdem im Schnitt alle drei Jahre gewachsen, wurde immer wieder modernisiert und an die gestiegenen Anforderungen, die wachsende Anzahl von Artikeln und die sich verändernden Arbeitsabläufe angepasst. Heute ist das Versandzentrum ein hochmodernes und leistungsstarkes Hightech-Logistikzentrum und eine der wichtigsten Säulen des Häfele Erfolgs.

Hohe Liefersicherheit für das gesamte Sortiment

Die folgenden Zahlen verdeutlichen die Dimension: In den inzwischen drei Hochregallagern und zehn Lagerbereichen sind über 130.000 Lagerplätze verfügbar. Es stehen 40.000 Artikel in 55.000 Packungseinheiten ständig zur Verfügung. Täglich liefern hier 50 LKW bis zu 135 t Ware an. Die gleiche Menge verlässt in der Regel im gleichen Zeitraum das Lager wieder. 450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bearbeiten bis zu 5.800 Aufträge am Tag und sorgen dafür, dass bis 16 Uhr bestellte Ware noch am gleichen Tag auf den Weg zum Kunden gebracht wird. Häfele liefert Beschlagtechnik und elektronische Schließsysteme in 150 Länder der Welt. Das jedoch längst nicht mehr nur von Nagold aus. Darüber hinaus betreiben 36 der 37 ausländischen Vertriebsgesellschaften eigene Lager, verschiedene davon sogar an mehreren Orten, getreu dem Häfele Leitspruch „Nah am Kunden“. So wird das Unternehmen seinem Anspruch einer hohen Lieferfähigkeit überall auf der Welt gerecht.

Platz für weiteres Wachstum vorhanden

Häfele startete im September 1972 mit dem ersten Bauabschnitt seines Versandzentrums, einem Hochregallager mit fünf Gängen und einem Stangenlager mit Bürotrakt und Sozialräumen. Am 1. Januar 1974 wurden dann 6.200 qm überbaute Fläche in Betrieb genommen.

Heute, 40 Jahre später, sind die damals erworbenen sieben Hektar fast vollständig bebaut (53.000 qm). Häfele wächst in der Zukunft auf der gegenüberliegenden Seite der Robert-Bosch-Strasse und hat dort bereits vor Jahren einen hochmodernen Produktionsbetrieb zur Verpackung von Beschlagtechnik in Betrieb genommen. Alles, was ein Möbel zusammenhält und funktionabel macht, wird hier rund um die Uhr, nach Auftrag, höchst präzise, meist vollautomatisch in Kartons und Kunststoffbeutel verpackt. Den Endverbraucher erreichen diese Häfele-Beschläge über die Möbelindustrie in Form von „Möbeln im Paket“.

Häfele Versandzentrum in Nagold
Pressekontakt Peter Courtin Pressekontakt

Peter Courtin

Leitung Brand Communications Tel.: +49 (0) 7452 / 95 - 391 Fax: +49 (0) 7452 / 95 - 283 peter.courtin@haefele.de