ALLYN - Das smarte Hotel: von der Messe BAU 2019 nach Nagold in die Häfele Markenwelt

ALLYN, das smarte Hotel der Zukunft stand im Mittelpunkt des Häfele Auftritts bei der BAU in München. Der zum internationalen Hotelspezialisten avancierte Marktführer für Beschlagtechnik und elektronische Schließsysteme macht den Mehrwert seiner 360° Objekt-Kompetenz mit einem bis ins Detail durchdachten Hotel-Mock-up erlebbar.

Wer keine Zeit hatte, ALLYN auf der Messe BAU 2019 zu besichtigen, kann das jetzt am Standort Nagold nachholen. Bei Interesse melden Sie sich per E-Mail bei Alexandra Frey alexandra.frey@haefele.de.

Das smarte Hotel ist Ergebnis einer Kooperation mit der Startup Hotelmarke ALLYN (All you need) des Hotellerie-Experten Alain Cheseaux und dem Hotelplaner und Think-Tank Monoplan, beide aus Zürich. Gezeigt wird eine Hotelerlebniswelt mit Musterzimmer und zentralen Hotelbereichen auf ca. 200 qm Ausstellungsfläche im Maßstab 1:1 inklusive Foyer mit Self-Check-in, Konferenz- und Co-working-Ambiente, „Wohnzimmer“ und Bar.

 

  • Impressionen ALLYN
  • Projektdaten ALLYN
  • Messe BAU

Mehr Leben pro Quadratmeter im Hotel

Tauchen Sie in eine innovative Hotel-Erlebniswelt mit smarter Ausstattung ein. Smarte Hotels werden heute sehr stark digital gedacht. Hierfür hat Häfele zahlreiche Lösungen im Angebot und ist zum Wohl des Kunden auf Kooperations- und Produktebene stark vernetzt.

Daneben behalten analoge Aspekte aber weiter ihre Gültigkeit. Für eine 360-Grad-Betrachtung sind sie sogar immens wichtig. Denn nur im ausgewogenen Zusammenspiel von digitalen und analogen Lösungen erhält der Kunde die zwei Seiten einer Medaille, die ein individuelles und zukunftsfähiges Projekt höchst überzeugend auszeichnen.

PROJEKTIDEE & -ENTWICKLUNG: 
Alain Cheseaux, Hotellerie-Experte, Zürich

ENTWICKLUNGSPARTNER: 
Monoplan AG, Hotelplaner & Think-Tank, Zürich

PROJEKTPARTNER: 
Häfele GmbH & Co KG, Beschlagtechnik 
und elektronische Schließsysteme, Nagold

STANDORTANFORDERUNGEN: 
> Anbindung zu öffentlichen Verkehrsmittel 
> Lebhafte Mikrolage 
> Nähe zu Business-Nachfragegeneratoren

GEBÄUDEANFORDERUNGEN: 
> Bruttogeschossfläche mindestens 1.100 m² 
> 40–100 Zimmer (22 m² pro Zimmer) 
> Keine oder limitierte Gastro-Fläche

Häfele auf der Messe BAU 2019

Die BAU ist die Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme. Hier kommen alle zusammen, die international am Planen, Bauen und Gestalten von Gebäuden beteiligt sind: Architekten, Planer, Investoren, Industrie- und Handelsvertreter, Handwerker u.v.m.

Hier treffen sich zukunftsorientierte Hersteller mit dem interessierten Fachpublikum. Im Zentrum ihres Interesses stehen neue Techniken, neue Materialien und neue Anwendungsmöglichkeiten, die so auch in der Praxis umsetzbar sind. Hier erleben die Besucher die Zukunft des Bauens hautnah.

 

Veranstaltungsort: Messe München
Datum: 14. bis 19. Januar 2019
Ausstellerbereich: Halle C4 Stand 311
Anfahrt und Geländeplan: Zur Messe-Website

 

Der Besucher tauchte in eine innovative Hotel-Erlebniswelt mit smarter Ausstattung ein, gedacht für urbane Ballungsräume. Perfekt ausgerichtet auf das Rebranding von bestehenden Hotels, aber genauso gut geeignet für Umnutzungen von Gewerbeliegenschaften und für Neubauten, traf die Präsentation den Zeitgeist und fand große Beachtung.  

Das vollständige Pressepaket zu den Highlight Themen auf der Messe BAU 2019 finden Sie auf der Häfele Presseseite.

> Zu den Pressemitteilungen